Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Häkelanleitung Dreieckstuch Avarinola

Lochmustertuch
productmain-xs-zoom-1
productmain-xs-zoom-2
productmain-xs-zoom-3
productmain-xs-zoom-4
geschrieben von
Kreativanleitungen
>> mehr erfahren
Sie möchten gern ein Dreieckstuch mit einem Lochmuster häkeln? Dann ist diese Anleitung gerade richtig.
Das Tuch kann mit dünnem Garn gehäkelt werden, dann wirkt es filigran und
wird leicht. Oder Sie häkeln es mit dickerem Garn, dann wird es grober
und erhält größere Löcher. Das gezeigte Tuch wurde mit
Microfasergarn mit einer Lauflänge von 350m/100g und Nadelstärke 3,5
gehäkelt.
Die Größe des Tuches können Sie Ihrem gewählten Garn und Ihren Wünschen
individuell anpassen, indem Sie bis zur Mitte einfach mehr bzw. weniger
Mustersätze häkeln.


Die Form des Tuches:
Das Tuch wird quer gehäkelt. Die Form entsteht durch das Häkeln von neuen
Luftmaschen, so dass kästchenförmige Zunahmen bzw. nach der Mitte des
Tuches Abnahmen
entstehen.

Die Anleitung umfasst

knappe 4 Seiten (umfänglich 5 Seiten, da nicht alle Seiten ganz gefüllt werden
konnten) mitMaterialliste, Arbeitsbeschreibung, 2 handgezeichneten
Häkelschriften und ausführlichen Erklärungen
Folgende Häkelmaschen werden gehäkelt:Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen, Doppelstäbchen, (ein Doppelstäbchen am Ende einer Reihe in jeder 4. Reihe) Bitte beachten Sie, dass nach Häkelschrift gehäkelt werden muss

Sie müssen angemeldet sein, um eine Kundenmeinung schreiben zu können.
Es liegen keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel vor.
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Materialien

200g bis 300g Garn, z. B. mit einer Lauflänge von 175m/50g, es kann aber auch dickeres oder noch dünneres Garn verwendet werden
1 Häkelnadel Stärke 3,5 oder passend zu Ihrem Garn
1 Nadel zum Vernähen der Fäden
1 Schere