10 Möglichkeiten, einen Schal zu tragen

Plus: Gewinne ein Schal-Häkelset für Häkelanfänger!

Schal tragen, aber wie? Jede Frau hat diesen einen Lieblingsschal daheim, den sie am liebsten jeden Tag anziehen würde – du bestimmt auch. Aber schon lange ist er nicht mehr nur zum Wärmen da, er ist ein echtes Mode-It-Piece. Mit einem Schal wird jedes Outfit aufgepeppt und bekommt so seinen letzten Schliff und dass nicht nur im Winter. Du trägst gerne Schal, aber willst ihn nicht nicht einfach nur irgendwie um den Hals legen? Dann zeigen wir dir 10 Styles für deinen Schal. 1 Schal & 10 coole Looks – los gehts!

Schal tragen wir am liebsten jeden Tag… anders!

Mit den 10 nachfolgenden Vorschlägen verraten wir dir, wie du deinen Schal abwechslungsreich tragen kannst. Aber wie soll man sich bei der coolen Auswahl denn entscheiden? Am Besten fängst du bei der Nummer 1 an und probierst jeden Tag eine andere Variante aus. Da sie alle schnell und einfach gemacht sind, zauberst du dir zu jedem Outfit einen tollen Hingucker!

Der Schal, den wir auf den folgenden Bildern verwendet haben, ist der XXL-Häkelschal Futtsu, den du mit unserer anfängertauglichen Häkelanleitung ganz leicht nachhäkeln kannst. Am Ende des Artikels hast du die Möglichkeit ein Häkel-Komplett-Set für den gezeigten Schal zu ergattern!

1. Der Wasserfall

Um einen Wasserfall-Effekt zu erzeugen, wickelst du dir den Schal einmal um und versteckst die Enden im entstandenen Loop (Bild 1). Du kannst aber auch eines der beiden Enden hängen lassen, so sieht der Wasserfall Schal noch lässiger aus! (Bild 2)

2. Der Loop

Diese Variante sieht auf dem ersten Blick fast wie der oben beschriebene Wasserfall aus. Doch um sicher zu gehen, dass kein Ende aus dem Loop rutschen kann, werden zu Beginn die beiden Enden des Schals verknotet. So entsteht ein Schlauchschal den du dir dann zweimal um den Hals legst. Den Knoten kannst du ganz leicht am Nacken, unter der zweiten Schlinge verstecken.

3. Die Schlinge

Diese Schaltragevariante ist unkompliziert und ruck zuck gemacht. Die Schlinge ist ein zeitloser Klassiker, der immer gut aussieht! Dafür musst du deinen Schal einfach doppelt nehmen, um deinen Hals legen und die beiden Enden durch die Schlaufe ziehen. Neben dem lässigen Look mit einem Wollschal, kannst du diese Variante aber auch schick tragen. Mit einem zarten Tuch wird im Handumdrehen ein elegantes Abend- oder Bürooutfit daraus.

Die Schlinge – 1 von 10 Möglichkeiten Schal zu tragen

4. Die doppelte Schlinge

Wenn dir die klassische Schlinge zu langweilig ist, solltest du es mit dieser Wickeltechnik versuchen. Dafür musst du den Schal wieder doppelt nehmen, aber anstatt beide Enden durch die Schlaufe zu ziehen, nimmst du nur eines. Danach drehst du die Schlaufe einmal um und ziehst nun das andere Schal-Ende durch die Schlinge. Eine coole und ungewöhnliche Variante Schal zu tragen!

5. Der Zopf

Der Zopf funktioniert ähnlich wie die Schlinge und die doppelte Schlinge. Dazu musst du den Schal wieder doppelt nehmen und beide Enden durch die Schlaufe ziehen. Jetzt wiederholst du den Vorgang noch einmal, indem du die Schlaufe drehst und die Enden wieder durch die Schlinge ziehst.

6. Die Kapuze

Wenn es draußen regnet und stürmt & du dann auch noch deinen Regenschirm vergessen hast, dann kannst du dich auch mit deinem Schal schützen. Damit bleibst du nicht nur trocken, auch deine Frisur wird gerettet! Dazu musst du den Schal einfach über deinen Kopf legen und ein Ende lässig über die Schulter werfen.

7. Die Halskrause

Bei richtig kalten Temperaturen sollte der Schal schön fest sitzen, damit kein Wind zu dir durchdringt. Dafür wickelst du denn Schal so oft wie möglich um deinen Hals bis nur noch zwei kurze Enden übrig bleiben. Diese kannst du dann locker hängen lassen oder unter den eng sitzenden Schal verstecken.

8. Der Klassiker

Diese Variante ist wohl die schnellste und gängigste Methode einen Schal zu tragen. Leg dir den Schal einfach um den Hals und lass beide Enden nach vorne baumeln. Du kannst aber auch eine Ende nach vorne legen und das andere nach hinten. Durch diese einfach Drapierung kommt dein Schal in voller Pracht zur Geltung. Diese Tragevariante eignet sich besonders gut für wärmere Tage.

9. Der Knoten

Diese Variante funktioniert wie der Klassiker, nur werden hier noch die Enden verknotet. Bei kurzen Schal-Enden hast du neben dem coolen Look auch den Vorteil, dass sie dich nicht bei der Arbeit etc. stören. Je nach Länge des Schals kann der Knoten auch nach oben geschoben werden, so dass die Enden locker nach unten hängen. So erhälst du eine coole und lässige Alternative.

10. „Nicht binden“

Damit dein Schal zu einem richtigen Eyecatcher wird, kannst du ihn auch zu einem Kleidungsstück umfunktionieren. Lege dazu den Schal in voller Breite um deinen Hals, ohne ihn um deinen Hals zu wickeln. So zeigt er seine volle Länge und du kannst ihn zum Beispiel auch elegant mit einem Gürtel in deiner Taille aufpeppen.

Eine andere Variante ist, den Schal wie ein Cape oder eine Stola um die Schultern zu legen. Bei größeren Schals wird so auch dein Rücken bei kälteren Temperaturen gewärmt und dein Outfit erhält einen neuen Anstrich. Den Schal kannst du dann offen tragen, oder ein Ende über die Schulter werfen.

Du hast noch nicht genug? Dann findest du in diesem Video weitere Möglichkeiten, wie du deinen Schal tragen kannst. Du hast Lust einen anderen Schal zu häkeln oder auch zu stricken? Dann schau dich in der Rubrik Schals in unserem Anleitungsmarkt um.

 

10 Möglichkeiten Schal zu tragen – welche ist deine?

Nachdem wir dir nun zahlreiche Varianten vorgestellt haben, wie du deinen Lieblingsschal tragen kannst, wollen wir wissen: Welche ist dein Favorit? Schreib uns einen Kommentar unter diesem Beitrag und gewinne 1 Häkelset für den Schal Futtsu mit myboshi Wolle No.1 und Häkelnadel inkl. anfängerfreundlicher Häkelanleitung mit Gelinggarantie.

Gewinnspielbedingungen:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst du einen Kommentar unter diesem Blogbeitrag schreiben. Bitte gib deine E-Mail Adresse an, damit wir dich benachrichtigen können. Das Gewinnspiel läuft ausschließlich über unseren Blog, Kommentare auf Facebook können nicht gewertet werden. Das Gewinnspiel endet am 13. April 2017, 12.00 Uhr. Teilnehmen kann jeder über 18 Jahren. Pro Person wird nur ein Kommentar gewertet. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 24 Stunden nicht melden, wird ein neuer Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist beendet! Die Gewinnerin ist benachrichtigt.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Dieser Eintrag wurde geschrieben in Trends & Events. Bookmark the permalink.

Der Autor:

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Avatar Sabine sagt:

    Kommt drauf an für welchen Zweck ich einen Schal um habe und sich aus welchem Material der Schal ist. Meist aber die doppelte Schlinge

  • Avatar Annette Schneider sagt:

    Ich mag am liebsten die doppelte Schlinge, dann bleiben auch meine Bronchien schön warm. Im Frühling trag ich den Schal auch mal offen.

  • Avatar Maria Gruber sagt:

    Mein absoluter Favorit ist der Loopschal, der im Winter aber auch ganz fest wie eine Halskrause sitzen darf. Im Sommer soll der Schal dann aber leichter sitzen und oft auch nur ganz einfach getragen am besten ist.

  • Avatar Ana sagt:

    Ich bin eher der Loop oder Schlingen Träger.
    Der Wasserfall sieht interessant aus, den werde ich mal probieren.

  • Avatar Sylvie sagt:

    Ich mag bis auf die letzten beiden alles gern.
    Es kommt auf den Schal an,
    Das Material, Farbe, Länge…

  • Avatar SueKa sagt:

    Die doppelte Schlinge sieht richtig klasse aus. Und die Farbe auf dem Bild ist sowas von “VOLL MEINS“👍 Alternativ trag ich persönlich total gerne den Knoten und wenn es so richtig uselig ist, dann Wasserfall ganz nah am Hals. Herrlich👍

  • Avatar Mel sagt:

    Der Zopf ist mein Favorit…

  • Avatar Franziska Kotzbauer sagt:

    2. Der Loop

  • Avatar Antje Ams sagt:

    Ich bevozuge die Loop Variante

  • Avatar Doris Goeken sagt:

    Der Zopf ist meine Variante!!!

  • Avatar Cornelia Schwarz sagt:

    Danke für die tolle Beschreibung. Ich trage immer die Schlinge aber der Zopf gefällt mir auch sehr. Werde die anderen Varianten auch ausprobieren.

  • Avatar Alexandra Breckwoldt sagt:

    Ich liebe Schals und trage sie wie bei Nr. 8 und im April könnte es ja noch einmal schneien, wer weiß?

  • Avatar Julia Massatsch sagt:

    Ich finde die Wasserfall- und die Zopfvariante toll.

  • Avatar Martina Höllhuber-Schopf sagt:

    der Klassiker

  • Avatar Regina Fertig sagt:

    6. Die Kapuze

  • Avatar Stefanie Stolle sagt:

    Mein Favorit ist der Wasserfall und der Klassiker😊

  • Avatar Manuela Winkelmann sagt:

    Wie soll man sich denn da entscheiden… Die sind alle schön, der Knoten, der Zopf, die Halskrause, die Schlinge, die doppelte Schlinge,…. Ich bin dann mal Schals binden 😊

  • Avatar Herbst Elisabeth sagt:

    Tolle vorschläge wasserfall ist schön

  • Avatar Lena sagt:

    Der Wasserfall ist mein absoluter Favorit!

  • Avatar Sandra Knauer sagt:

    Mein Favorit ist die Schlinge

  • Avatar Eisenbarth Beate sagt:

    Mir gefallen sehr gut die doppelte Schlinge und der Wasserfall. Aber alle sind toll und werden demnächst getragen.

  • Auch wenn ich bisher eher der klassische Loopschal bzw Halskrausen Träger war, finde ich optisch die doopelte Schlinge richtig cool. Das werde ich bei der nächsten Schlechtwetterperiode gleich austesten. Wirklich eine inuvative Tragevariante und optisch ein Highlight 👍🏻

  • Avatar Andrea David sagt:

    Ich kannte sie bisher noch nicht, aber die doppelte Schlinge ist echt sehr toll!

  • Avatar Claudia sagt:

    Sehr schöne Ideen einen Schal zu tragen. Ich trage ihn gerne als normale Schlinge.

  • Avatar Carmen sagt:

    Normalerweise wähle ich eine Variante des Wasserfalls oder der Halskrause, aber die hier vorgestellten Varianten mit Zopf und doppelter Schlinge finde ich Klasse und werde sie auf jeden fall ausprobieren. Viele tolle Ideen, TOP!

  • Avatar Kate sagt:

    Bei so vielen schönen Möglichkeiten, fällt es einem wirklich schwer einen Favoriten zu finden – ich liebe alle! (:

    Danke myboshi für die Inspiration (: ♡

  • Avatar Sellerina sagt:

    Ich finde den Wasserfall-Schal immer schön 🙂
    Den Schal würde ich mir dann in BROMBEERE häkeln, ich liebe diese Farbe <3

  • Avatar Anna sagt:

    Mein Favorit ist der Zopf – das habe ich so noch nicht gesehen! Ist mal was anderes & sieht echt cool aus!

  • Avatar Lisa sagt:

    Mein Favorit ist die Halskrause

  • Avatar Katharina Kumbartzki sagt:

    Die doppelte Schlinge

  • Avatar Susi sagt:

    Ich trage meinen Schal meistens in der Wasserfall oder Loop Variante