Menu

Einfache Stäbchen beim Häkeln

Das einfache Stäbchen häkeln

Wenn dein Maschenbild etwas luftiger und lockerer aussehen soll, dann reichen feste Maschen und halbe Stäbchen nicht mehr aus, du musst dich ans einfache Stäbchen wagen.

In einem solchen Fall kannst den gewünschten Effekt mit einfachen Stäbchen erreichen. Einfache Stäbchen werden ganz ähnlich gehäkelt wie halbe Stäbchen und du kannst, basierend auf dieser Technik, auch doppelte oder dreifache Stäbchen häkeln, wenn dein Maschenbild noch luftiger und lockerer sein soll.

Einfaches Stäbchen im Detail

1. Faden vor dem Einstechen in die nächste Einstichstelle/Luftmasche einmal um die Häkelnadel legen (=1 Umschlag machen). So liegen vor dem Einstechen schon 2 Schlingen auf der Nadel.
(Bist du wie hier am Anfang einer Reihe werden die 2 Wendeluftmaschen immer ausgelassen!)
das_einfache_staebchen_280_1
2. In die Einstichstelle/Luftmasche stechen und den Faden durchholen.
das_einfache_staebchen_280_2
3. Es liegen 3 Schlingen auf der Häkelnadel. Den Arbeitsfaden erneut holen und durch die ersten beiden auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen.
Es liegen nun noch 2 Schlingen auf der Häkelnadel.
das_einfache_staebchen_280_3
4. Den Arbeitsfaden wieder mit der Nadel aufnehmen und durch die beiden noch auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen.
Fertig ist das erste einfache Stäbchen! Fortan wiederholen.
das_einfache_staebchen_280_4
Ein detailliertes Video zeigt dir wie ein einfaches Stäbchen funktioniert.

Geschrieben in , , mit folgenden Tags:
.

Der Autor: Tanja

Tanja
Tanja designt bei myboshi neue Produkte soweit das Häklerauge reicht. Im Blog gibt sie euch praktische Tipps & Tricks, die euch beim Häkeln, Stricken und Nähen nützlich sein können.
  • Folge uns auf Facebook

  • Folge uns

    twittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram
  • Blog abonnieren

  • Unsere Autoren

  • Lexikon