• Häkeln

    Flachnoppe 3-fach

    Die Flachnoppe 3-fach

    Die Flachnoppe gibt es in verschiedenen Varianten, die sich durch die Anzahl an Umschlägen, die man auf die Nadel nimmt, unterscheidet. Die Masche wird sehr oft bei Lochmustern angewendet. Hier erklären wir die die Flachnoppe 3-fach (= 3 Umschläge auf die Nadel).

    1. Für die Flachnoppe 3-fach zuerst 1 Umschlag machen, in die Einstichstelle einstechen, den Faden durchholen und nach oben ziehen.

    Die Flachnoppe 3-fach häkeln

    2. Bei der Flachnoppe 3-fach das Ganze (= 1 Umschlag machen, in die gleiche Einstichstelle einstechen, Faden holen) noch 2-mal wiederholen bis insgesamt 7 Schlingen auf der Häkelnadel liegen. Nun erneut den Faden holen und durch alle 7 Schlingen ziehen.

    Die Flachnoppe 3-fach häkeln

    3. Anschließend 1 Luftmasche häkeln. Die Flachnoppen der darauffolgenden Runden werden immer um diese Luftmasche gehäkelt.

    Die Flachnoppe 3-fach häkeln

    Hier siehst du anhand eines Videos wie eine Flachnoppe funktioniert. Unser Videobeispiel zeigt eine Flachnoppe 2-fach mit 2 Umschlägen. Für die Flachnoppe 3-fach, einfach einen Umschlag mehr machen.

    Bookmark the permalink.

    Der Autor: Anna

    Anna
    Als Social Media Manager ist Anna den ganzen Tag im Web unterwegs. Dort begegnen ihr immer wieder neue Inspirationen, Trends und spannende Geschichten, die sie hier im Blog auch gerne mit euch teilen will.