Menu

E

Einfache Stäbchen beim Häkeln

Das einfache Stäbchen häkeln Wenn dein Maschenbild etwas luftiger und lockerer aussehen soll, dann reichen feste Maschen und halbe Stäbchen nicht mehr aus, du musst dich ans einfache Stäbchen wagen. In einem solchen Fall kannst den gewünschten Effekt mit einfachen Stäbchen erreichen. Einfache Stäbchen werden ganz ähnlich gehäkelt wie halbe Stäbchen und du kannst, basierend auf dieser Technik, auch doppelte oder dreifache Stäbchen häkeln, wenn dein Maschenbild noch luftiger und lockerer sein soll. Einfaches Stäbchen im Detail 1. Faden vor dem Einstechen in die nächste Einstichstelle/Luftmasche einmal um die Häkelnadel legen (=1 Umschlag machen). So liegen vor dem Eins
>> weiter lesen

Einfache Stäbchen zusammen abmaschen

Einfache Stäbchen zusammen abmaschen Einfache Stäbchen zusammen abzumaschen (= Maschen abnehmen) ist eine weitere Möglichkeit, aus 2 Maschen eine Masche zu machen. Bei unserer Mütze Izumo verwenden wir dieses Prinzip, um bei dieser Boshi die Maschenzahl in einigen Runden zu verringern. So gehts: 1. Den Faden vor dem Einstechen in die Einstichstelle einmal um die Nadel legen (= 1 Umschlag machen). 2. In die Masche (= Einstichstelle) einstechen und den Faden durch diese ziehen. Es liegen 3 Schlingen auf der Häkelnadel. Den Faden holen und durch die ersten beiden Schlingen, die auf der Nadel liegen, ziehen. 3. Es liegen noch 2 Schlingen auf der Nadel und du hast das 1. einfach
>> weiter lesen
  • Folge uns auf Facebook

  • Folge uns

    twittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram
  • Blog abonnieren

  • Unsere Autoren

  • Lexikon