Menu

S

Salomonischer Knoten

Der Salomonische Knoten Der salomonische Knoten oder auch Liebesknoten genannt, ist ein ausgefallenes Muster, welches du für Halstücher oder Schals verwenden kannst. Es ist sehr luftig und entsteht durch langgezogene Schlaufen. Mehrere aneinandergereihte salomonische Knoten erinnern an ein Meer aus Ornamenten. 1. Die vorhandene Schlaufe auf ca. 2 cm oder die gewünschte Länge ziehen. Anschließend die Schlaufe unten mit Daumen und Mittelfinger festhalten, den Faden holen und 1 Luftmasche bilden. Dabei die Schlaufe weiterhin so festhalten, dass der eben geholte Faden der Luftmasche noch von der langgezogenen 1. Schlaufe getrennt liegt. 2. Nun zwischen die beiden noch getrenn
>> weiter lesen

Schlaufen mit festen Maschen

Schlaufen aus festen Maschen häkeln Schlaufen aus festen Maschen eignen sich super, um einer gehäkelten Puppe oder einem Kuscheltier Haare auf den Kopf zu zaubern. Einfach den Arbeitsfaden beim Häkeln länger ziehen und erst dann eine feste Maschen häkeln. 1. Die Schlaufen entstehen beim Häkeln einer festen Masche. 2. Dazu vor dem Einstechen in die Einstichstelle den Faden mit dem linken Mittelfinger, von hinten um den Arbeitsfaden greifen, ca. 1 cm nach hinten unten ziehen und 1 Schlaufe (diese liegt um den Mittelfinger) bilden. 3. Nun in die Einstichstelle einstechen, den Faden holen, den Arbeitsfaden erneut holen und durch die beiden auf der Nadel liegenden Schlin
>> weiter lesen

Schlaufen mit halben Stäbchen

Schlaufen mit halben Stäbchen häkeln Schlaufen aus halben Stäbchen eignen sich super, um einer gehäkelten Puppe oder einem Kuscheltier Haare auf den Kopf zu zaubern. 1. Die Schlaufen entstehen beim Häkeln eines halben Stäbchens 2. Dazu vor dem Einstechen in die Einstichstelle 1 Umschlag machen, den Faden mit dem linken Mittelfinger von hinten um den Arbeitsfaden greifen, ca. 1 cm nach hinten unten ziehen und 1 Schlaufe (diese liegt um den Mittelfinger) bilden. 3. Nun die Schlaufe weiterhin mit dem Mittelfinger festhalten, in die Einstichstelle einstechen, den Faden holen, den Arbeitsfaden erneut holen und durch alle 3 auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen. 4. N
>> weiter lesen

Schnecke häkeln

In der Schnecke häkeln In der Schnecke häkeln ist eine Art in der Runde zu häkeln ohne eine Runde zu schließen. Diese Machart bietet sich am besten bei einfarbigen Produkten an. Wird in der Schnecke gehäkelt, kann man die 1. Masche der neuen Runde mit einer Sicherheitsnadel kennzeichnen. Das erleichtert das Zählen der Maschen in der jeweiligen Runde. Beim Häkeln in der Schnecke werden die Runden nicht mit einer Kettmasche geschlossen und es wird auch keine Luftmasche gehäkelt. Du machst also keinen Rundenschluss. Das „Häkeln in der Schnecke“ wird auch häufig als „Kreise in Spiralrunden häkeln“ bezeichnet Für das Häkeln im Kreis gibt es viele Anwe
>> weiter lesen

Stäbchenbündel 1-1-1

Stäbchenbündel 1-1-1 Die Zahlen hinter dem Wort "Stäbchenbündel" stehen für die Anzahl der einfachen Stäbchen - Luftmaschen - einfachen Stäbchen. Bei dieser Variante Stäbchenbündel 1-1-1 werden also 1 einfaches Stäbchen, 1 Luftmasche und 1 einfaches Stäbchen gemeinsam in eine Einstichstelle gehäkelt. Luftige Sommerpullover oder Häkeltücher beinhalten diese Maschenkombination. Die Luftmasche ist in der untenstehenden Grafik in grün und die einfachen Stäbchen in orange dargestellt. Bei den meisten Produkten wird das Stäbchenbündel in der nächsten Runde um die Luftmasche zwischen den Stäbchen eines Stäbchenbündels gearbeitet. Die Angaben dazu finde
>> weiter lesen

Stäbchenbündel 1-2-1

Stäbchenbündel 1-2-1 Bei dieser Variante der Stäbchenbündel häkelst du ein Stäbchen, zwei Luftmaschen und ein Stäbchen in die gleiche Einstichstelle. Die Variante ist sehr luftig, locker und ein gehäkeltes Produkt mit diesen Maschen wirkt sehr leicht und sommerlich. Ein Stäbchenbündel besteht aus 1 einfachen Stäbchen, 2 Luftmaschen und 1 einfachen Stäbchen, die in 1 Einstichstelle gehäkelt werden. Die Luftmasche ist in der nebenstehenden Grafik in grün und die einfachen Stäbchen in orange dargestellt. Bei den meisten Produkten wird das Stäbchenbündel in der nächsten Runde um die Luftmaschen zwischen den Stäbchen eines Stäbchenbündels gearbeitet. Die Angaben dazu f
>> weiter lesen

Stäbchenbündel 2-1-2

Stäbchenbündel 2-1-2 Eine Variante der Stäbchenbündel ist eine Kombination aus 2 Stäbchen, einer Luftmasche, 2 Stäbchen in eine Einstichstelle. Dieses Muster kannst du verwenden, wenn du etwas dichter, aber trotzdem mit einem leichten Lochmuster Charakter häkeln möchtest. Das Stäbchenbündel 2-1-2 besteht aus 2 einfachen Stäbchen, 1 Luftmasche und 2 einfachen Stäbchen, die in 1 Einstichstelle gehäkelt werden. Die Luftmasche ist in der nebenstehenden Grafik in grün und die einfachen Stäbchen in orange dargestellt. Bei den meisten Produkten wird das Stäbchenbündel in der nächsten Runde um die Luftmasche zwischen den Stäbchen eines Stäbchenbündels gearbei
>> weiter lesen
  • Folge uns auf Facebook

  • Folge uns

    twittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram
  • Blog abonnieren

  • Unsere Autoren

  • Lexikon