Menu

D

Doppelte Stäbchen

Das doppelte Stäbchen beim Häkeln Je mehr Umschläge man um die Häkelnadel macht desto höher, lockerer und instabiler wird die Masche. Beim doppelten Stäbchen machst du vor dem Einstechen in die Maschenschlingen 2 Umschläge auf die Nadel. Diese Umschläge werden nach der Reihe abgemascht. Verwenden kannst du diese Maschenart bei sehr lockeren Arbeiten wie zum Beispiel weich fallenden Schals oder luftigen Dreieckstüchern. So funktioniert das doppelte Stäbchen im Detail 1. Faden vor dem Einstechen in die Luftmasche zweimal um die Nadel legen (2 Umschläge machen). In die Einstichstelle stechen und den Faden durch diese ziehen. Es liegen nun 4 Schlingen auf der Nadel.
>> weiter lesen

Dreifachstäbchen häkeln

Das Dreifachstäbchen häkeln Dieses Stäbchen ist mit eines der größten und längsten in der Hierarchie der Stäbchen. Es gibt natürlich auch 4-fach Stäbchen. Du verwendest dieses Stäbchen bei Häkelarbeiten, die sehr luftig und locker anmuten. Wie funktionierts? Beim Dreifachstäbchen machst du vor dem Einstechen in die Maschenschlingen 3 Umschläge auf die Häkelnadel.Dann in die Einstichstelle stechen, Faden durch holen, erneut den Arbeitsfaden holen und durch die ersten beiden Schlingen, die auf der Nadel liegen, ziehen. Nun bis alle Schlingen aufgebraucht sind, jeweils Arbeitsfaden holen und immer durch die ersten 2 Schlingen, die auf der Nadel liegen ziehen bis nur noch 1 S
>> weiter lesen

E

Einfache Stäbchen beim Häkeln

Das einfache Stäbchen häkeln Wenn dein Maschenbild etwas luftiger und lockerer aussehen soll, dann reichen feste Maschen und halbe Stäbchen nicht mehr aus, du musst dich ans einfache Stäbchen wagen. In einem solchen Fall kannst den gewünschten Effekt mit einfachen Stäbchen erreichen. Einfache Stäbchen werden ganz ähnlich gehäkelt wie halbe Stäbchen und du kannst, basierend auf dieser Technik, auch doppelte oder dreifache Stäbchen häkeln, wenn dein Maschenbild noch luftiger und lockerer sein soll. Einfaches Stäbchen im Detail 1. Faden vor dem Einstechen in die nächste Einstichstelle/Luftmasche einmal um die Häkelnadel legen (=1 Umschlag machen). So liegen vor dem Eins
>> weiter lesen

S

Stäbchenbündel 1-1-1

Stäbchenbündel 1-1-1 Die Zahlen hinter dem Wort "Stäbchenbündel" stehen für die Anzahl der einfachen Stäbchen - Luftmaschen - einfachen Stäbchen. Bei dieser Variante Stäbchenbündel 1-1-1 werden also 1 einfaches Stäbchen, 1 Luftmasche und 1 einfaches Stäbchen gemeinsam in eine Einstichstelle gehäkelt. Luftige Sommerpullover oder Häkeltücher beinhalten diese Maschenkombination. Die Luftmasche ist in der untenstehenden Grafik in grün und die einfachen Stäbchen in orange dargestellt. Bei den meisten Produkten wird das Stäbchenbündel in der nächsten Runde um die Luftmasche zwischen den Stäbchen eines Stäbchenbündels gearbeitet. Die Angaben dazu finde
>> weiter lesen
  • Folge uns auf Facebook

  • Folge uns

    twittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram
  • Blog abonnieren

  • Unsere Autoren

  • Lexikon