K

Knötchenrand (Randmaschen)

Knötchenrand stricken - eine Variante der Randmaschen Die erste und letzte Masche einer Reihe wird als Randmasche bezeichnet und einen Knötchenrand stricken ist eine einfache Variante der Randmasche. Im unserem Erklärvideo zeigen wir dir den Knötchenrand am Beispiel eines glatt rechts gestrickten Strickstücks. Anschließend kannst du etwas weiter unten im Beitrag noch einmal Schritt-für-Schritt nachlesen, wie das Knötchenrand stricken funktioniert. Strickanleitung: Knötchenrand als Randmasche Beim Knötchenrand strickst du die Randmaschen in jeder Reihe einfach als rechte Maschen. Schritt 1: Immer wenn du mit einer neuen Reihe beginnst, strickst du die erste Masche als rec
weiter lesen >

Kraus rechts stricken

Kraus rechts stricken Kraus rechts stricken ist so ziemlich das einfachste Strickmuster, das es gibt. Du brauchst dazu lediglich rechte Maschen, wenn du in Reihen strickst. Diese strickst du ohne Ausnahme in Hin- und Rückreihe.   In Kürze funktioniert das so: eine Reihe rechte Maschen stricken, dann wenden und schließlich eine Reihe rechte Maschen zurück stricken. (Übrigens: Wie kraus rechts stricken in Runden funktioniert, kannst du am Ende des Artikels nachlesen.)   Schau dir am besten unser Erklärvideo zum kraus rechts stricken an  – und dann ran an die Nadeln!     Wann kommt kraus rechts stricken zum Einsatz? Das Muster eignet sich hervorragend
weiter lesen >

Kreuzanschlag

Kreuzanschlag - der bekannteste Maschenanschlag beim Stricken Am Anfang eines jeden Strickprojekts brauchst du einen Maschenanschlag. Der Kreuzanschlag ist wohl die am meisten verwendete Form des Maschenanschlags und gleichzeitig auch die einfachste Möglichkeit, um einen festen und elastischen Rand zu bekommen. Du kannst den Kreuzanschlag so gut wie immer einsetzen, zum Beispiel für Jacken, Schals, Mützen oder auch Socken. Schau dir zuerst unser Erklärvideo zum Kreuzanschlag beim Stricken an. Anschließend kannst du Schritt für Schritt nachlesen, wie das funktioniert.   Strickanleitung: so funktioniert der Kreuzanschlag Achtung: Bevor zu mit dem Kreuzanschlag starten k
weiter lesen >