Maschen aus einem Strickstück neu aufnehmen (Maschen aufheben)

Maschen aus dem Rand eines Strickstücks neu aufnehmen

Ärmel oder Kragen an deinen Pullover stricken?

Maschen aufnehmen oder wie es in der Fachsprache heißt „Maschen aufheben“ ist eine schöne Technik, um an dein bereits vorhandenes Strickstück Maschen neu aufzunehmen und anzustricken. Genau dafür verwendest du diese Stricktechnik. Durch das „Maschen aufheben“ entsteht eine saubere Kante und du ersparst dir das Fäden vernähen.

Um die Maschen aufzunehmen oder aufzuheben nimmst du Masche für Masche einzelne Maschenschlingen oder Maschenschenkel aus den bereits vorhandenen Maschen auf deine Stricknadel. Am besten hat deine Stricknadel zwei Spitzen, dann kannst du die Maschen einfach von rechts aufnehmen, wenn du Rechtshänder bist, und die Nadel dann durchschieben um weiterzustricken.

Video mit 3 Möglichkeiten:

Im Video zeigen wir dir 3 Möglichkeiten wie du Maschen aus einem bereits vorhandenen Strickstück aufnehmen kannst.

Möglichkeit 1: Maschen aus bereits abgeketteten Maschen aufnehmen („Maschen abketten„)

Möglichkeit 2: Maschen aus dem Anfang eines Strickstückes aufnehmen (Wir haben das Strickstück hier mit dem „Kreuzanschlag“ begonnen)

Möglichkeit 3: aus dem seitlichen Rand (hier haben wir die Technik „Randmasche links abheben“ angewendet, weil das einen schönen sauberen Rand ergibt).

 

Bookmark the permalink.

Der Autor:

Avatar