Schlaufen mit festen Maschen

Schlaufen aus festen Maschen häkeln

Schlaufen aus festen Maschen eignen sich super, um einer gehäkelten Puppe oder einem Kuscheltier Haare auf den Kopf zu zaubern. Einfach den Arbeitsfaden beim Häkeln länger ziehen und erst dann eine feste Maschen häkeln.

Schritt 1:

Die Schlaufen entstehen beim Häkeln einer festen Masche.

Schlaufen mit festen Maschen

Schritt 2:

Dazu vor dem Einstechen in die Einstichstelle den Faden mit dem linken Mittelfinger, von hinten um den Arbeitsfaden greifen, ca. 1 cm nach hinten unten ziehen und 1 Schlaufe (diese liegt um den Mittelfinger) bilden.
Schlaufen mit festen Maschen

Schritt 3:

Nun in die Einstichstelle einstechen, den Faden holen, den Arbeitsfaden erneut holen und durch die beiden auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen.

Schlaufen mit festen Maschen

Schritt 4:

Nach der gehäkelten festen Masche, die auf der Rückseite entstandene Schlaufe, festziehen. Dazu an dem Faden ziehen, der sich näher am letzten gehäkelten Maschenkörper befindet und nicht am Arbeitsfaden selbst.
Schlaufen mit festen Maschen

So sehen fertig gehäkelte feste Maschen mit Schlaufen aus.
Schlaufen mit festen Maschen

Schau Dir doch einfach unser Video dazu an.

Bookmark the permalink.

Der Autor:

Avatar