Wie färbt man Wolle mit Lieblingsfarben von myboshi

Lieblingsfarben – färben mit Pflanzen How-to

Das Färben mit Pflanzen ist eine uralte Kunst, die immer weiter in Vergessenheit geriet. Heute stellt die Industrie Farben meist chemisch her, dabei stellt uns die Natur viele haltbare und wunderschöne Farben zur Verfügung. Begib dich mit Pflanzen, Wasser, Hitze und etwas Magie auf die Spuren unserer Ahnen und entdecke diese Kunst neu, mit Lieblingsfarben.
Das Besondere der natürlichen Farben: Am schönsten wirken sie zusammen, da sie wunderbar miteinander harmonieren. Oft kommt eine Farbe erst neben einer anderen richtig zur Geltung.

Was ist drin?

Jede Sorte Lieblingsfarben Dose enthält alles, was du zum Färben brauchst:

  • Alaunsalz zum Beizen
  • Zum Färben aufbereitete Färbepflanze
  • Genaue Färbeanleitung

Je nach Sorte:

  • Eisenwolle

Das brauchst du noch zusätzlich:

  • 4l Leitungs- oder Regenwasser
  • 3 Töpfe Fassungsvermögen mind. 2l
  • 100ml Haushaltsessig

Bisher war das Färben mit Naturfarben aufwendig, beschaffungsintensiv und langwierig.  Mit den myboshi Lieblingsfarben bekommst du, alles was du zum Färben mit Naturflotten brauchst ganz einfach nach Hause geliefert.

Der Färbeprozess

Beize herstellen
& Beizen

Um einen Farbauftrag mit Pflanzenfarben zu erzielen, ist das Vorbeizen der Wolle (oder deiner Wunschtextilie) Voraussetzung. Dadurch wird die Schuppenschicht der Wolle geöffnet und sie kann die Farbe besser aufnehmen . Dabei ist Alaunsalz als Beizmittel, aus Umweltgründen zu bevorzugen.

Entdecken & Erleben

Welche Farbe wird aus welcher Pflanze gewonnen? Wie intensiv wird die Farbe? Welche Farbmischungen lassen sich kreieren?
Das Färben mit Pflanzen ist spannend und frei von Chemikalien. Daher auch für Kinder ein geeignetes und faszinierendes Projekt.

Färberflotte herstellen

Nun kommt endlich Farbe ins Spiel. Aus Pflanzen und Wasser entsteht die Färberflotte. Hier ist es besonders wichtig, sich an die Anleitung zu halten um möglichst intensive Farben zu erhalten.

Färben

Der beste Teil: Das Färben 🙂
Hier ist besonders viel Kreativität gefragt und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bewirke beispielsweise einen Farbverlauf, indem du die Wolle in verschiede Farbgefäße eintauchst und wartest, bis die Farbe sich langsam durch die Wolle zieht.

Fixieren & behandeln

Damit die Farben sich nicht gleich wieder raus waschen, solltest du deine gefärbten Teile fixieren. Wie das funktioniert, erfährst du ebenfalls in der beiliegenden Färbeanleitung.

Trocknen lassen & Naturfarben genießen

Die selbst gefärbte Wolle kannst du nach dem Trocknen wie gewohnt weiter verarbeiten. Der Unterschied: Dein Häkel- oder Strickprojekt wird so noch persönlicher und einziger. 🙂

Was kann ich noch färben?

Bei myboshi kannst du verschieden Wollearten, speziell zum Färben geeignet, kaufen. Jede Wolle ergibt ein anderes Resultat, das Ergebnis wird nie gleich, was das Färben noch spannender macht:

Pflanzengefärbte Wolle mit Lieblingsfarben von myboshi

Außer Wolle kannst du auch verschiedene Naturstoffe färben:
Baumwolle, Leinen, Seide außerdem Holz, Papier, Pappe, Eier. Besonders spannend wird das Färben auch mit Rohwolle, solltest du zu den Spinnern mit Spinnrad gehören. 🙂

Siehe auch:

Welche Farben kann ich heraus bekommen?

Lieblingsfarben gibt es in 6 natürlichen Farben, durch probieren und Experimentieren lassen sich aber noch weitaus mehr Farben heraus holen. 😉 Sei kreativ oder genieße einfach die natürliche Farbwirkung deiner selbst gefärbten Wolle und das Zusammenspiel der Naturfarben.

Wo kann ich Lieblingsfarben kaufen?

Selbstverständlich bei myboshi 😉 Die Farben sind als Einzelpaket erhältlich, du kannst zum Testen aber auch unser Kreativpaket bestellen. Auch Alaunsalz, Eisenwolle und zum Färben geeignete Wolle kannst du einzeln beziehen:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Geschrieben in Die myboshi-Lieblingsfarben einfach.natürlich.färben. mit folgenden Tags:
, , , .

Der Autor: olga

olga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.