myboshi SAMT: Trendgarn 2018

Wolle und Anleitungen zum Liebhaben!

Es ist so flauschig, ich werd wahnsinnig! Allein beim Anblick der neuen Wollqualität werden wohl die meisten so denken. Im folgenden Blogeintrag zeigen wir dir 6 gute Gründe, warum die myboshi SAMT zum Dahinschmelzen ist und absolutes Trendpotential hat!

Schon auf dem ersten Blick möchte man sich am liebsten in der neuen Wollqualität einkuscheln, denn die myboshi SAMT ist flauschig weich und kuschlig warm! Genau das richtige Material also, um bequeme Kleidungsstücke, Decken oder gar einen Bademantel daraus zu zaubern. Aber das ist noch nicht genug – für einen besonders hohen Kuschelfaktor, kannst du aus dem Trendgarn süße Kuscheltiere häkeln. Mit dem neuen Garn läuten wir die neue Handarbeitssaison 2018/19 ein, denn die myboshi SAMT wird im August 2018 an den Start gehen.

 

Kuschelgarn als Ideengeber

Die Kuschelwolle myboshi SAMT wird in insgesamt 6 verschiedenen Farben erhältlich sein und ist eine Zusammenstellung aus knallig-trendig und dezent-gemütlich. Nicht nur das weiche Gefühl der myboshi SAMT soll zum Kuscheln einladen und gleichzeitig Inspiration liefern – auch die Farbnamen tragen dazu bei. So haben wir Hase, Maus, Biber & Co. nicht nur zu Namensgebern gemacht, sondern in Zusammenarbeit mit unseren externen Designern auch Anleitungen für die auf der Banderole abgebildeten Tiere entwickelt. Diese werden, genau wie die Wolle an sich, ab August 2018 bei uns auf der Website verfügbar sein.

Eins können wir dir versprechen, egal wie alt man ist, mit diesen sechs Kuscheltieren möchte man einfach schmusen! Deshalb sind Ferkel Fridolin, Elefant Elli & Co. ein tolles Geschenk oder Handarbeitsprojekt für Groß und Klein. Fangen wir mit unserer Vorstellungsrunde an: Zeigen möchten wir dir neben unseren süßen SAMT-Tierchen vor allem die dazugehörigen Anleitungsdesignerinnen!

 

 

Hase Hanna

Die gehäkelte Hasendame stammt von der lieben Alexandra von Wolltastisch Handmade. Verwendet hat sie ein zartes Cremeweiß, welches du bei der myboshi SAMT als Farbton „Hase“ findest. Die Wangen, der Bauch und das Gesicht sind aus den Lieblingsfarben No.2 in den Farben hautfarbe, silber und schwarz gemacht. Hier geht´s zur Anleitung!

myboshi SAMT

 

Biber Bruno

Unseren kleinen Holzfäller Bruno haben wir Christine zu verdanken. Mit ihrem Label Tine´s Häkelboutique entwirft und vertreibt sie tolle Anleitungen, natürlich auch in unserem Anleitungsmarkt. Für den Nager hat Tine den karamelligen Braunton „Biber“ mit den Lieblingsfarben No.2 in walnuss, weiß, schwarz und hautfarbe kombiniert. Die Anleitung dazu gibt es jetzt bei uns. Christines Meinung zur SAMT wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten:

„Als Anleitungsautor arbeite ich bei meinen Amigurumis normalerweise fast immer mit Baumwollgarn, weil es relativ dünn und fest ist. Daher war es für mich sehr spannend, den Biber Bruno für die wesentlich dickere und weichere myboshi SAMT entwerfen und häkeln zu dürfen. Mein Fazit: eine unglaublich flauschige Wolle und es hat viel Spaß gemacht, damit zu arbeiten. Aufgrund ihrer Dicke ist sie super für größere Amigurumis und Kuscheltiere geeignet, ich könnte mir aber auch gut vorstellen, damit z.B. einen kuscheligen Kissenbezug zu häkeln. Wer also gern mal etwas Neues ausprobieren möchte, der sollte die myboshi SAMT ruhig mal testen.“

myboshi SAMT

 

Seestern Sam

Katja von Leomaxi ist vor allem für ihre Anleitungen zu Kleidungsstücken und Accessoires bekannt. Für uns hat sie einen Kuschel-Seestern gehäkelt, der gleichzeitig als Babyspielzeug genutzt werden kann, denn in ihm kannst du Knisterfolie oder ein Glöckchen verstecken. Die Anleitung zum Seestern Sam findest du hier. Weitere Anleitungen von Katja findest du bei uns im Anleitungsmarkt. Das satte Magenta hat bei uns, wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst, den Namen „Seestern“ erhalten. Für Wangen und Gesicht brauchst du die Lieblingsfarben in hautfarbe und schwarz.

myboshi samt

 

Elefant Elli

Wer schon immer mal mit einem Elefanten kuscheln wollte, hat dank Annika die Chance dazu! Mit ihrem Label Anni´s Häkelei sorgt sie auch in unserem Shop für Inspiration und gute Laune. Für unsere Elli aus myboshi SAMT brauchst du das leuchtende „Elefant“ und Lieblingsfarben No.2 in meerblau und schwarz. Hier geht´s zur Anleitung. Noch mehr Kuscheltiere, Puppen und Co. findest du bei uns!

„Kuschelfaktor hoch zehn – meine Kinder sind begeistert !! Mit der SAMT lässt sich prima häkeln und man hat schnell ein schönes Ergebnis. Da wird es definitiv noch einige Tierchen geben!“

myboshi SAMT

 

Maus Mia

Geht es um Mia, dann hat man gerne eine Maus bei sich zuhause. Gehäkelt hat sie die Anleitungsdesignerin Natalia von den Fuchsgeschwistern. Neben dem edlen Schwarzgrau mit dem Farbnamen „Maus“, brauchst du außerdem die Lieblingsfarben No.2 in minze. Die Anleitung zur Maus Mia kannst du hier bei uns im Shop bestellen. Ganz viele andere Amigurumi oder Kleidungsstücke findest du natürlich in Natalia´s Shop.

„Die Verarbeitung fand ich sehr einfach, am besten finde ich den flotten Fortschritt beim Häkeln, ruck zuck ist das kuschelweichen Tierchen fertig. Ich kann mir die Samt auch super als Abschluss bei Mäntel und Jacken sehr gut vorstellen, quasi als Fellersatz.“

myboshi SAMT

 

Ferkel Fridolin

Last but not least möchte ich dir noch unseren Fridolin vorstellen. Dieses kleine Schweinchen haben wir von myboshi entworfen und ist aus der Hauptfarbe „Ferkel“ entstanden. Für die Hufen haben wir den schwarzgrauen Ton „Maus“ verwendet. Für das Gesicht, die Nase und die Wangen brauchst du außerdem die Lieblingsfarben No.2 in schwarz, elfenbein und rouge. Eines verrate ich dir noch zu unserem Fridolin: Diese Anleitung gibt es jetzt bis Anfang Oktober hier kostenlos bei uns!

myboshi SAMT

 

Die ganze Vorstellungsrunde als Video

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Geschrieben in Garnkunde, Kreative Anleitungen mit folgenden Tags:
.

Der Autor: Sonja

Sonja
Sonja ist bei myboshi für den Bereich Online Marketing, Blogger Relations & Social Media zuständig. Wer Sonja glücklich machen will, folgt uns auf ihrem Lieblings-Social-Media-Kanal Instagram @myboshi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gabriele Resch sagt:

    Hallöchen… die Anleitung des Ferkels habe ich schon seit Beginn der Lieferung der ersten Wolle zu Hause. Und eigentlich damit auch bereits die Info erhalten dass nach und nach alle Anleitungen kostenlos zur Verfügung stehen werden. Ich hab das angezweifelt, zumal ich alle Anleitungen im Internet zum Ankauf gefunden habe. Mich persönlich hat jetzt allerdings auch nur der Hase interessiert. Ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, dass ich dieses Vorgehen nicht okay finde. LG gabriele

  • Gabriele Resch sagt:

    Liebe boshi Mitarbeiter…. Ich finde Eure Wolle toll… und ebenso die Anleitungen. Was ich aber nicht sehr toll finde ist die Tatsache, dass hier Anleitungen verkauft werden, in meinem Fall der Hase, die es kurze Zeit später in Handarbeitsgeschöften KOSTENLOS und in Farbe gedruckt, zum Kauf der Wolle dazu gibt. Davon abgesehen ist gerade die Anleitung des Hasen ohnehin überteuert, da sie keine speziellen oder besonders raffinierten Details enthält. Ich bin sehr enttäuscht über diese Irreführung. Mit freundlichem Gruß, Gabriele

    • Daniela Daniela sagt:

      Guten Morgen Gabriele, vielen Dank für deine Nachricht. Es mag sein, dass deiner Meinung nach keine besonders raffinierten Details in der Anleitung enthalten sind. Allerdings besitzt die Anleitung einige Bilder zur Herstellung des Hasen, damit diese auch von Häkelanfängern besser nachgearbeitet werden kann. Alles in allem ist das Verfassen einer Anleitung mit passenden Bildern entsprechend Zeitaufwendig. Die Preisgestaltung der Anleitungen kann von jedem Autor selbst bestimmt werden, so auch bei der Anleitung für den Hasen „Hanna“ aus der myboshi Samt.

      Mit Einverständnis der Autoren haben wir uns zur Markteinführung und Unterstützung des Fachhandels eine Aktion überlegt. So wurde es möglich, dass Fachhändler die ihre Wolle über uns beziehen ihren Kunden, eine Anleitung aus 5 verschiedenen Anleitungen zur Samt kostenlos mitgeben können. Dabei handelt es sich nicht nur um die Anleitung zum Hasen, sondern unter anderem auch die Anleitungen zum Ferkel „Fridolin“ und zum Seestern „Sam“.

  • Gabriele Resch sagt:

    Hallo ihr Lieben. Ich finde die neue samtwolle ganz supertoll. Aber wie bitte komme ich an die entsprechenden Anleitungen dazu. Ich habe großes Interesse am Hasen. Aber weder bei crazypatterns noch bei Alexandra selbst ist es
    möglich die Anleitung zu erwerben…. bitte helft mir weiter
    Liebe Grüsse, gabriele

  • Viktoria sagt:

    Habe ich gerade geliefert bekommen! Frohe mich erste Projekte zu machen!

  • […] Vor ein paar Wochen haben wir dir hier im Blog schon erste Inspiration geliefert. Da so eine weiche und kuschlige Wollqualität natürlich auch ebenbürtige Namensgeber braucht, haben wir uns in der Welt der Tiere bedient. So wurde zum Beispiel das cremige Weiß zu Hase oder das zarte Rosa zu Ferkel. Und damit das Ganze noch einen Ticken süßer wird, gibt es zu jedem der sechs Tiere eine Anleitung zum Nachhäkeln. Willst du wissen wie diese sechs Freunde als Kuscheltiere aussehen? Dann klick dich rein. […]

  • Erika sagt:

    Hallo und guten Tag.

    Würde gerne die Maus auf dieser Seite häkeln.
    Dazu bräuchte ich die Anleitung und die angegebene Farbe
    Schwarz/Grau mit der Farbename Maus und FarbNr. 2 in Minze in dem angegebenen Samt.

    Was muss ich tun, um dieses zu bekommen?

    Herzliche Grüße
    Erika Kolmar