Regenbogen häkeln: kostenlose DIY-Anleitung

Häkel dir den bunten Dekohit!

Es ist wieder einmal Zeit für ein myboshi Häkeltutorial: Wir zeigen dir heute unsere kostenlose Anleitung zum Regenbogen häkeln. Du kannst die Häkelanleitung Schritt-für-Schritt in unserem Blogbeitrag nachlesen oder dir das Video am Ende des Beitrags anschauen. Welches Material für die Regenbogen DIY Anleitung brauchst, erfährst du ebenfalls im Beitrag. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachhäkeln!

Wenn ein Regenbogen am Himmel auftaucht, dann zaubert das doch wirklich jedem ein Lächeln ins Gesicht. Die strahlenden Farben und die Suche nach dem Schatz am Ende des Regenbogens lassen die Augen leuchten und machen ihn zu etwas Magischem. Neben dem Einhorn (hier bekommst du die passende Gratisanleitung) hat auch dieses farbenfrohe Spektakel echtes Trendpotential! Deswegen zeigen wir dir heute, wie du einen kleinen Regenbogen häkeln kannst.

Volle Farbvielfalt dank Lieblingsfarben No.2 Wolle

Mit unseren Lieblingsfarben No.2 hast du schon mal eine perfekte Grundlage für deinen selbstgehäkelten Regenbogen. Denn aus den 26 verschiedenen Farben kannst du natürlich deine 5 Favoriten wählen. Ob knallig bunt oder eher zart pastellig, bleibt dabei ganz dir überlassen. Was du sonst noch alles für dein kleines Häkel-Projekt brauchst und wie genau es funktioniert, zeigen wir dir jetzt!

Benötigtes Material zum Regenbogen zu häkeln:

Regenbogen häkeln – so geht´s:

Wir häkeln in Hin- und Rückreihen.

Starte mit Farbe magenta

Farbe wechseln zu candy purpur

  • 1 Wendeluftmasche in der neuen Farbe häkeln
  • abwechseld bis zum Ende der Reihe 1 feste Masche häkeln und 1 feste Masche doppeln (das heißt: 2 feste Maschen in 1 Einstichstelle häkeln)

Farbe wechseln zu türkis

  • 1 Wendeluftmasche in der neuen Farbe häkeln
  • abwechseld bis zum Ende der Reihe 1 feste Masche häkeln und 1 feste Masche doppeln

Farbe wechseln zu minze

  • 1 Wendeluftmasche in der neuen Farbe häkeln
  • abwechseld bis zum Ende der Reihe 1 feste Masche häkeln und 1 feste Masche doppeln

Farbe wechseln zu limettengrün

  • 1 Wendeluftmasche in der neuen Farbe häkeln
  • Häkle bis zum Ende der Reihe feste Masche
  • am Ende 1 Luftmasche häkeln (den Faden durchziehen)
  • Vernähe alle Fäden

 

Gehäkelter Regenbogen: 3 stylische Einsatzmöglichkeiten

1. Regenbogen-Girlande basteln

Partydeko olé! Ob Geburtstag, Mottoparty oder Gartenfest –  mit dieser farbenfrohen Girlande zauberst du eine tolle Deko, die gute Laune verbreitet!

Regenbogen häkeln

 

2. Strohhalm-Deko für den nächsten (Kinder-)Geburtstag

Es muss nicht der Kindergeburtstag sein, auch bei der nächsten eigenen Feier macht sich so ein aufgepepptes Getränk doch wirklich gut. So hat man auch gleich ein kleines Geschenk für den Gast! Befestigen kannst du den Regenbogen mit einer kleinen Schlaufe aus Wolle oder du nähst zwei Regenbögen aufeinander, so dass in der Mitte noch Platz für den Strohhalm ist.

Regenbogen häkeln

 

3. Regenbogen Schlüsselanhänger häkeln

Wie soll man sich denn bei der Auswahl an süßen Schlüsselanhänger entscheiden? Das muss man gar nicht! Unsere Schlüsselbunde werden immer bunter.. Avocado, Melone, Marienkäfer und jetzt Regenbogen. Wir können nicht genug kriegen!

Regenbogen häkeln

Wir zeigen dir wie´s geht!

In diesem Video zeigen wir dir, wie du die Anleitung praktisch & leicht in einen Regenbogen verwandelst.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Geschrieben in Kreative Anleitungen mit folgenden Tags:
.

Der Autor:

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.