Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Häkelanleitung für eine Handy- Tasche

in zwei coolen Farben
productmain-xs-zoom-1
productmain-xs-zoom-2
productmain-xs-zoom-3

geschrieben von
Crochetta Häkeldesign
>> mehr erfahren
Herzlich willkommen zu einer Anleitung für eine Handy- Tasche.
Sie ist ganz besonders auch für Anfänger geeignet. Wenn du gerade erst häkeln gelernt hast und Luftmaschen , Kettmaschen und feste Maschen für dich Begriffe sind, die du kennst und auch schon kannst, dann ist diese Anleitung hier gut geeignet, damit du deine Häkelerfolge zum ersten mal sichtbar machen kannst.

Du brauchst Reste in 2 Farben deiner Wahl. Ich habe die Wolle 50/50 von myboshi verwendet, in grau und fuchsia und dazu eine Häkelnadel Nr 3,5 oder 4

Um für Anfänger die Lesbarkeit zu erhöhen, habe ich den gesamten Text ohne Abkürzungen geschrieben. Wichtige Anleitungs- Schritte, die sich wiederholen, habe ich fett gedruckt.
Ich wünsche viel Spaß beim Nachhäkeln

Schlagwörter

zweifarbig, smartphone hülle, myboshi50 50, handytasche, gehäkelt

Du musst angemeldet sein, um eine Kundenmeinung schreiben zu können. - Anmelden
Es liegen keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel vor.
Es wurden noch keine Bilder hochgeladen.
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Stell dir dein Komplett-Set zusammen und leg zu Hause direkt los!
Deine Anleitung
Vom Autoren angegeben:
1-mal Diese Anleitung als Download**
thumbnail_0
Diese Anleitung als Download**
€*
Wolle
Vom Autoren angegeben:
1-mal myboshi 50/50 titangrau
thumbnail_1
€*
Farben
Vom Autoren angegeben:
1-mal myboshi 50/50 fuchsia
thumbnail_2
€*
Farben
Zubehör
Vom Autoren angegeben:
1-mal Häkelnadel 4mm
thumbnail_3
Vom Autoren angegeben:
1-mal Schere
thumbnail_4
Vom Autoren angegeben:
1-mal Vernähnadel
thumbnail_5

Art und Menge des Materials gemäß Angabe des Autors. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Garantie.

Summe: €*


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Elektronische Dienstleistung
*** digitale Güter sind vom Mindestbestellwert ausgeschlossen