Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

niedlicher Babyfuchs

Polarfuchs/Rotfuchs häkeln
WOLLE UND ZUBEHÖR AUSWÄHLEN
Anleitung
Diese Anleitung als Download inklusive

Vom Autor wurden keine genaueren Angaben gemacht.
Diese findest du in der Anleitung nach dem Kauf!

Zubehör
Häkelnadel Prym 2mm (+3.65 €)
Nähschere (+14.95 €)
Vernähnadeln (+2.40 €)
NEU myboshi Füllfasern (+4.50 €)
Art und Menge des Materials gemäß Angabe des Autors. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Garantie.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Digital – Sofortige Zusendung per E-Mail
inkl. MwSt.
Polarfuchs...oder Rotfuchs.....,das ist hier die Frage!

Mit dieser Anleitung häkelst du dir innerhalb kürzester Zeit dein eigenes Fuchsbaby.

Die Anleitung ist sehr ausführlich auf 11 Seiten geschrieben, viele Bilder helfen dir bei der Umsetzung, daher können auch Häkelanfänger schon sehr schnell ihr eigenes Fuchsbaby bald in Händen halten.

Um den Fuchs zu häkeln benötigst du:

- Eine Häkelnadel 2-3, abhängig von der verwendeten Wolle

- Wolle: du kannst beliebiges Garn verwenden, ideal sollte es ein Polyacryl/ Wollgemisch sein, dieses ist schön kuschelig und lasst sich prima bürsten. Ich habe für beide Füchse ein gebürstetes Acryl/Mohairgarn in Mohair Optik verwendet ca. (250m-50g) und dieses doppelt genommen. Du kannst aber beliebiges Garn aus deinen Wollvorräten nutzen, welches farbig zu Füchsen passt, jedoch musst du bedenken, dass sich die Größe der Füchse dadurch ändert. Meine Füchse sind durch das doppelt genommene Lacegarn recht klein ( ca. 13cm lang und 9 cm hoch). Du brauchst Reste in orange und weiß für den Rotfuchs. Reste in weiß und taupe für den Polarfuchs. Braune Wolle um die Nase und die Pfötchen zu sticken.

Falls du andere Wolle verwendest musst du die Mengenangaben für die Wolle evtl. korrigieren.

Eine Stopfnadel zum Vernähen

Eine Schere

Einen Reihenmarkierer oder einen Faden in Kontrastfarbe um den Anfang jeder Runde zu markieren Nähgarn in passender Farbe, um den Kopf, die Augen, den Schwanz und die Pfoten zu vernähen. Füllwatte

kleine schwarze Perlen für die Augen.

Um die Füchse zu häkeln, musst du folgendes beherrschen:

Feste Maschen (fm)

Abnahmen, Zunahmen

Kettmasche

Magischer Ring

Schlagwörter
Du musst angemeldet sein, um eine Kundenmeinung schreiben zu können. - Anmelden
schreibt
sehr gute Anleitung für einen süßen Fuchs :-)
Benachrichtige mich bei Antworten:
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Es wurden noch keine Bilder hochgeladen.