Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Knistertuch Giraffe Glückskind (Häkelanleitung)

passend zur Spieluhr und zum Greifling
WOLLE UND ZUBEHÖR AUSWÄHLEN
Anleitung
Diese Anleitung als Download inklusive
Wolle
Zubehör
Häkelnadel Prym 3mm (+3.65 €)
Nähschere (+14.95 €)
Plastik Tieraugen 12mm (+1.59 €)
Vernähnadeln (+2.40 €)
NEU myboshi Füllfasern (+4.50 €)
Art und Menge des Materials gemäß Angabe des Autors. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Garantie.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zusätzlich wird folgendes benötigt:
  • 1-mal Stopfnadel
  • 1-mal bei Bedarf Bratschlauch oder ähnliches als Knisterfolie
Digital – Sofortige Zusendung per E-Mail
inkl. MwSt.
Endlich ist das Trio voll: Passend zur Spieluhr und zum Greifling gibt es jetzt ein Knistertuch im Design der Giraffe Glückskind . Damit könnt ihr Giraffen-Fans (beziehungsweise deren Nachwuchs) bestimmt glücklich machen. Im meinem Shop bekommt ihr auch alles drei zusammen im Sparpaket. Dies hier ist nur die Anleitung für das Knistertuch.

Ihr braucht Grundkenntnisse im Häkeln, es sollten euch also Luftmaschen , feste Maschen und halbe Stäbchen bekannt sein. Zu- und Abnahmen erkläre ich nochmal kurz und auch wie ihr einen schönen Farbwechsel hinbekommt.

Ich habe ein Baumwollgarn mit der Lauflänge 125m/50g (in den Farben gelb, dunkelbraun und creme) verwendet und mit einer Häkelnadel der Stärke 3 gearbeitet. Grundsätzlich seid ihr in der Wahl der Wolle natürlich frei, dann ändert sich die Größe ein bisschen, was bei dem Modell aber nicht schlimm ist. Ich habe das Knistertuch mit Bratschlauch gefüllt, die Sicherheitsaugen haben einen Durchmesser von 7,5mm.

Die Anleitung besteht aus insgesamt 6 Seiten und ist mit jeder Menge Fotos bebildert. Bei Fragen könnt ihr mich jederzeit kontaktieren.

Viel Spaß mit der Anleitung und beim Häkeln!

Schlagwörter
Du musst angemeldet sein, um eine Kundenmeinung schreiben zu können. - Anmelden
schreibt
Obwohl ich schon viele Häkelschriften gelesen habe und mir das generell nicht schwer fällt, habe ich mit dieser Anleitung große Probleme. Die versetzten Zunahmestellen und die Anleitung sind anders als üblich und erschließen sich mir leider nicht.
Sarah antwortet 10.09.2020
Hallo Alexandra, danke für deine Rückmeldung. Ich habe extra in der Anleitung meine eMail-Adresse angegeben, falls Fragen auftreten. Bitte schreib mich doch an und dann lässt es sich sicher klären. Viele Grüße, Sarah
Zusätzlich wird folgendes benötigt:
  • 1-mal Stopfnadel
  • 1-mal bei Bedarf Bratschlauch oder ähnliches als Knisterfolie
Benachrichtige mich bei Antworten:
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Es wurden noch keine Bilder hochgeladen.