Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
-30%
Sommertuch und Sommerschal Sommertuch und Sommerschal Sommertuch und Sommerschal

Sommertuch und Sommerschal

Häkelanleitung für Anfänger

Sommertuch und Sommerschal

Häkelanleitung für Anfänger
Anleitung
Diese Anleitung als Download inklusive
Art und Menge des Materials gemäß Angabe des Autors. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Garantie.
1,99 €
 inkl. MwSt. | Digitalprodukt - Sofortige Zusendung per E-Mail
 Ab 35€ ist der Versand in DE kostenlos!
Bei den Temperaturen kann es dennoch auch mal plötzlich frisch werden, und auf einen besonderen Style muss man auch nicht verzichten.

Häkle Dir Dein Sommertuch oder einen Sommerschal. Nicht nur für das eigene Outfit, sondern auch als nette kleine Geschenkidee für die beste Freundin oder für einen anderen Anlass.

Für den Schal benötigt man 30-50g Restwolle eines Bobbels und für das Tuch 150-300g Bobbelwolle, am besten 3- oder 4-fädig. Dann kann man mit Häkelnadel 4,5 los legen.

Auch andere Wollgarne sind geeignet, gegebenfalls benötigt man dann eine andere Häkelnadelgröße damit es luftig locker fällt.

**Die Häkelanleitung ist in deutscher Sprache, mit Häkelschrift und auch mit Schritt-für-Schritterläuterungen. Auch Häkelanfänger sollten kein Problem haben die Anleitung zu verstehen.

Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Sternen.

Copyright by www.berli-design.de

Schlagwörter
Weitere Informationen

Für den Schal benötigt man 30-50g Restwolle eines Bobbels und für das
Tuch 150-300g Bobbelwolle, am besten 3- oder 4-fädig. Dann kann man mit
Häkelnadel 4,5 los legen.



Auch andere Wollgarne sind geeignet, gegebenfalls benötigt man dann eine andere Häkelnadelgröße damit es luftig locker fällt.

Du musst angemeldet sein, um eine Kundenmeinung schreiben zu können. - Anmelden
Es liegen keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel vor.
Weitere Informationen

Für den Schal benötigt man 30-50g Restwolle eines Bobbels und für das
Tuch 150-300g Bobbelwolle, am besten 3- oder 4-fädig. Dann kann man mit
Häkelnadel 4,5 los legen.



Auch andere Wollgarne sind geeignet, gegebenfalls benötigt man dann eine andere Häkelnadelgröße damit es luftig locker fällt.

Benachrichtige mich bei Antworten:
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Es wurden noch keine Bilder hochgeladen.

   Nach oben