Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Swoncho Poncho Nessa Strickanleitung

Eine Mischung aus Sweater und Poncho
productmain-xs-zoom-1 productmain-xs-zoom-2 productmain-xs-zoom-3 productmain-xs-zoom-4 productmain-xs-zoom-5
Swoncho Poncho Nessa Strickanleitung
Swoncho Poncho Nessa StrickanleitungSwoncho Poncho Nessa StrickanleitungSwoncho Poncho Nessa StrickanleitungSwoncho Poncho Nessa StrickanleitungSwoncho Poncho Nessa Strickanleitung
geschrieben von
Wollness-Designs
>> mehr erfahren
Was ist ein Swoncho?

Ein Swoncho ist eine Kombination aus einem Sweater und einem Poncho. Durch die 
angestrickten Ärmelbündchen kann praktisch nichts verrutschen und man hat ausserdem immer warme Handgelenke und deshalb keine kalten Hände.

So ein Swoncho ist ideal für den Übergang vom Winter zum Frühling, wenn der Wintermantel schon zu warm, es ohne Jacke aber noch zu kühl ist. Aber auch an kühleren Frühsommertagen, wie z.B. der Schafskälte kann man ihn gut tragen.

Benötigte Materialien:

- ca. 400 Gramm „Lippenbekenntnis“ Best of von Schoppel (LL 420m / 100 gr) oder ähnliches Garn mit gleicher Lauflänge

- Rundstricknadel 3,5 – 4,5 (ich empfehle ein Seilsystem wie z.B. von Knitpro, da gegen Ende sehr viele
Maschen auf der Nadel sein werden und man ein sehr langes Seil benötigt)

- 9 Maschenmarker (8 für die Raglanschrägen und eine für den Rundenschluss)

- Nähnadel zum Vernähen der Fäden

- Massband

- Ein Stück Restgarn für den provisorischen Maschenanschlag

- Häkelnadel für den provisorischen Maschenanschlag

- ggf ein Nadelspiel in 3,5 – 4,5

Ich habe den Swoncho für die Größen 40 – 44 konstruiert, aber er ist für jede Größe individuell anpassbar. Man muss lediglich den Halsumfang, die Ärmellänge und die Breite des Handgelenkes messen.

Für die Rundung im Vorder- und Rückenteil werden verkürzte Reihen mittels Doppelmaschen benötigt. Das geht ganz leicht und wer schon einmal Socken gestrickt hat, weiß, dass es ganz einfach ist.

Die Anleitung umfasst 7 Seiten und wurde Testgestrickt und auf Fehler überprüft. Sie enthält eine ausgeschriebene Anleitung sowie Charts und eine Schemazeichnung.

Bitte beachte mein Copyright: Erzeugnisse aus dieser Anleitung dürfen nur nach vorheriger Absprache mit mir und in kleiner Anzahl verkauft werden.

© 2016 Michaela Schmidt-Förster
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.



Bestelle gleich die passenden Materialien
Vorschlag vom Autor:
Baumwolle 130 m/ 50 g

Wir empfehlen:
Lieblingsfarben No.2: Lieblingswolle in 26 Farben

Variante:
Sockenwolle 4-fädig

Designergarn, Sockenwolle

Stricknadeln Gr 3,0 - 4,0 mm

Diese Anleitung als Download**

3,90€*

Alternativ benötigst du diese Materialien


Amigurumi Anleitung - Häkel-Robbe
3,49 € * **
Amigurumi Häkelanleitung
1,50 € * **
Häkelanleitung Hüte für den Sommer
4,50 € * **